Scrapbooking Inspiration vonnöten?

Janna Werner scrapbooking layout for Chickaniddy Crafts Scrapbooking Inspiration vonnöten?Dann ist vielleicht der Layout Sketch von Chickaniddy Crafts etwas für euch, nachdem die heutige Seite entstanden ist. Ich habe im Rahmen meines Gastdesigns für Chickaniddy Crafts mit den Kollektionen Twirly Girly und Date Night gearbeitet, die sommerlich-leichten Farben gefallen mir sehr gut.

Auf dem linken Foto ist ein riesen Kipplaster zu sehen, der uns vor ein paar Wochen 8 Kubikmeter schwarze Erde in die Einfahrt gekippt hat (jippie!). Die mussten wir dann Schubkarre für Schubkarre hinters Haus bringen, um das Gartenteichloch zu füllen. Zum Glück war es an dem Tag nicht so heiß, kaputt waren wir am Ende trotzdem alle.

Janna Werner1 Scrapbooking Inspiration vonnöten?Janna Werner scrapbooking layout for Chickaniddy Crafts 2 Scrapbooking Inspiration vonnöten?Das rechte Foto zeigt meine Füße, die am Abend pechschwarz waren – man sieht gar nicht wirklich, wie dreckig sie waren. Hab geschrubbt wie verrückt, um die Mauken wieder sauber zu bekommen! :) Der ehemalige Gartenteich ist nun komplett zu, so dass wir jetzt Rasen sähen können. Allerdings müssen wir erst noch einen kleinen Weg pflastern.. die Arbeit hört nie auf, oder?! :)

July Layout Sketch Scrapbooking Inspiration vonnöten?Janna Werner scrapbooking layout for Chickaniddy Crafts 4 Scrapbooking Inspiration vonnöten?

Ich hoffe, euch inspiriert der Sketch so wie mich, viel Spaß beim Scrappen!

Online Karten Kurs ‘Gruß und Kuss’ – !NEU! Jetzt anmelden.

Karten Online Kurs Gruß und Kuss mit Janna Werner Online Karten Kurs Gruß und Kuss   !NEU! Jetzt anmelden.Im neuen Gruß und Kuss Online Karten Kurs lernt ihr 13 tolle Techniken kennen, mit denen ihr zauberhafte Karten erstellt. Natürlich lassen sich die gezeigten Techniken auch auf andere kreative Projekte, wie z.B. Scrapbooking Layouts, übertragen. Der Kurs richtet sich sowohl an Anfänger, als auch Fortgeschrittene.

Begleitet Janna Werner, Jana Maiwald-McCarthy, Sandra Dietrich und Silvana Gerlach während sie in Video- und Wort/Bild-Anleitungen Techniken vorstellen, die ihr leicht und mit viel Spaß nacharbeiten könnt. In dem 1-wöchigen Online Kurs dreht sich alles um Wasserfarben, Schablonen, Nagellack, Modellierpaste, Gesso, Heat Embossing und weitere Medien, mit denen wunderbare Effekte gezaubert werden können.

Jetzt anmelden!

Meldet euch gleich an und seid dabei, wenn das Kursportal zum Gruß und Kuss Online Karten Kurs am 21. Juli 2014 die Pforten öffnet.

Gruß und Kuss jetzt bezahlen Online Karten Kurs Gruß und Kuss   !NEU! Jetzt anmelden.Achtung: nach dem Zahlvorgang werdet ihr auf eine Bestätigungsseite weitergeleitet, es wird keine zusätzliche Bestätigung verschickt!

Du möchtest lieber per Banküberweisung zahlen? Dann schreib mir bitte eine Email.


……….
Im Preis ist kein Material enthalten.

Die Kursgebühr wird i.d.R. nicht zurückerstattet, die Registrierung ist verbindlich. Da der Kurs aber auch nach Ablauf weiterhin geöffnet ist, habt ihr alle Zeit der Welt, um die Projekte nachzuarbeiten.

Kursinhalte

Die Projekte sind in 3 Kapitel unterteilt, die nach und nach freigeschaltet werden – jedes Kapitel umfasst mehrere Techniken, die jeweils einem Überthema zugehörig sind:

21. Juli 2014 | Kapitel 1 – Wasserfarben (Re-Inker, Tinte, Verläufe..)
23. Juli 2014 | Kapitel 2 – Schablonen (Resist, Blenden, Masking..)
25. Juli 2014 | Kapitel 3 – Querbeet (Stempelfarbe erstellen, Nagellack, Embossen..)

 
Wie bei allen anderen Online Kursen steht euch das private Kursportal rund um die Uhr und ohne Zeitbegrenzung zur Verfügung. Ihr könnt euch ab sofort anmelden, aber auch später – je nachdem, wie es euch gefällt! Am Vormittag des 21. Juli 2014 erhaltet ihr die Zugangsdaten für das Kurspotal an die bei Paypal hinterlegte Emailadresse zugeschickt, so dass ihr euch gleich einloggen und starten könnt.

Gruß und Kuss Online Karten Kurs Online Karten Kurs Gruß und Kuss   !NEU! Jetzt anmelden.

Materialliste

Im Kursportal findet ihr eine detaillierte Materialliste, generell werden folgende Dinge benötigt:

  • versch. Schablonen (Stencils, Masks)
  • versch. Stempelkissen
  • Re-Inker
  • Gesso oder weiße Acrylfarbe
  • Embossing-Puder und Heißluftfön
  • versch. Stempel
  • Babyfeuchttücher
  • Nagellack, mind. 2 versch. Farben
  • Modellierpaste
  • Aquarellpapier (vorzugsweise weiß)
  • Nadel, weißes Garn
  • Cardstock in versch. Farben bzw. Kartenrohlinge
  • Bastelgrundausrüstung (Schere, Lineal, Papiertrimmer, Cutter..)

 

Noch Fragen?

Bitte lies Dir die häufig gestellen Fragen zu den Online Kursen durch – solltest Du danach keine Antwort auf Dein Anliegen haben, schreib mir bitte eine Email.
 

Wir freuen uns auf euch!

 

Geschenkanhänger für Flaschen am Film-Freitag

Janna+Werner+Geschenkanhänger+Sektflasche Geschenkanhänger für Flaschen am Film FreitagIhr Lieben – vorweg erstmal ein großes Danke für die vielen Nachrichten per Mail, auf dem Blog und auf Facebook bzgl. meines letzten Posts. Ich freue mich sehr, dass ich einige von euch im Oktober in Brüssel treffen werde!

Für den heutigen Film-Freitag habe ich zwei Geschenkanhänger erstellt, die z.B. an Sektflaschen gehängt werden können – sie können natürlich ebensogut an einem Päckchen oder Türknauf befestigt werden. Die eine Variante wird mithilfe einer Kordel an die Flasche gehängt, die andere durch ein Loch im oberen Teil des Anhängers. Mir gefallen beide Varianten sehr gut, die zweite ist allerdings etwas klarer und eignet sich bei maskulinen Geschenken eventuell ein wenig besser.

Janna+Werner+Geschenkanhänger Geschenkanhänger für Flaschen am Film Freitag

Janna+Werner+Geschenkanhänger+Nahaufnahme+Kordel Geschenkanhänger für Flaschen am Film FreitagHier seht ihr die Kordel noch einmal in Nahaufnahme. Ich habe weißen, goldenen und kraftfarbenen Baker´s Twine verwendet, diese durch den Tag gezogen, geflochten, einen Knoten gemacht und eine Schlaufe erstellt. Um den Knoten habe ich abschließend Leinenband gewickelt – sieht etwas pfiffiger aus.

Habt ein schönes Wochenende!


VERWENDETES MATERIAL


Janna macht jetzt Stampin’ Up!?

Janna Werner Stampin Up Oldenburg Janna macht jetzt Stampin Up!?Vielleicht ist der einen oder anderen von euch bereits aufgefallen, dass in den letzten Beiträgen Links zu (m)einem Stampin’ Up! Shop sowie ein Link zum aktuellen Stampin’ Up! Jahreskatalog 2014-2015 auf meinem Blog zu finden sind. Der Grund: ich bin ab sofort als unabhängige Stampin’ Up Demonstratorin tätig.

Wie jetzt? Warum denn?

Als ich 2010 mit dem Kartenbasteln anfing, bin ich irgendwie bei Stampin’ Up gelandet. Wie oder durch wen kann ich gar nicht mehr sagen, nur, dass auf einmal der Jahreskatalog 2010 vor mir lag und ich diesen sogar mit in den Urlaub genommen habe. Das war damals ja alles Neuland für mich, dementsprechend aufgeregt war ich und habe penibelst meine Klebezettel in dem Katalog verteilt (was ich heute auch noch tue..). Ich habe mich zu dem Zeitpunkt bereits als SU Demonstratorin eingetragen, allerdings ausschließlich, um meinen Eigenbedarf zu decken.

Dann kamen die ersten (internationalen) Design Teams und das Scrapbooking hinzu und Stampin’ Up! geriet in den Hintergrund – es gab einfach zu viel Neues zu entdecken. Die Produkte waren jedoch weiterhin massenhaft in meinem Arbeitszimmer vertreten, zudem war Stampin’ Up! ein Hauptsponsor meines Buches.

In meinen Workshops verwende ich gerne SU Materialien, so dass ich häufiger gefragt wurde, ob ich „eine Demo“ sei. Dem war nicht so, allerdings kam mir dadurch öfter der Gedanke, warum ich das Angenehme nicht mit dem Nützlichen verbinde. Denn eigentlich ist es nicht anders, als das, was ich bisher getan habe: mit Materialien basteln, die Werke auf meinem Blog posten/im Workshop einsetzen und zeigen, was mit den entsprechenden Produkten machbar ist.

Der Gedanke schwebte mir also schon eine Weile im Kopf herum, als dann die großen Aufkäufe auf dem amerikanischen Scrapbookingmarkt begannen und nun noch die Schließung von Two Peas in a Bucket dazu kam, war das wie der letzte Anschubser, den ich benötigte. Ich bin lange in mich gegangen, habe das Für und Wider sorgfältig abgewägt und am Ende auf meinen Bauch gehört.

Als meine Entscheidung feststand, war ich erleichtert und zufrieden – ich konzentriere mich ab sofort vornehmlich auf Stampin’ Up! Produkte und zeige auf meinem Blog, was man damit anstellen kann. Ich freue mich, mehr deutschsprachige Stempel zu nutzen und vermehrt Techniken zu zeigen, denn das fehlte auf meinem Blog in letzter Zeit fast vollständig. Weiterhin gilt, dass ich mit Produkten arbeite, die ich wirklich gut finde und von Herzen empfehlen kann.

Ändert sich jetzt was auf Deinem Blog?

Im Prinzip nicht, wie bisher verlinke ich Produkte und zeige Projekte, die ich damit gestalte.
Die Stampin’ Up! Produkte, die ich bei meinen Karten, Layouts, Alben und Verpackungen einsetze, findet ihr in den Posts, sie führen euch direkt in meinen Online Shop, der derzeit nur in Englisch verfügbar ist und zu diesem Zeitpunkt ausschließlich Zahlung per Kreditkarte akzeptiert. Ihr findet ebenfalls die Artikelnummern auf meinem Blog, so dass ihr mir auch schnell eine Email schreiben könnt, wenn ihr etwas bestellen möchtet (ich akzeptiere Banküberweisung und Paypal).

Ich werde auch mehr Videos drehen, der Film-Freitag ist ein erster Schritt in diese Richtung.

Was auf keinen Fall passieren wird ist, dass mein Blog zur reinen Werbeplattform wird. Das Basteln und die Techniken sowie der Austausch untereinander stehen für mich beim Bloggen an erster Stelle.

Ändert sich was bei Deinen (Online) Kursen?

Vor-Ort-Kurse in meinem neu eingerichteten Bastelzimmer finden mit Stampin’ Up-Produkten statt, es wird offene Termine geben, ihr könnt euch aber auch als Gruppe (max. 6 Personen) anmelden. Wenn ihr gerne ein bestimmtes Projekt oder eine Technik ausprobieren möchtet, schreibt mir eine Email :)

In den Online Kursen arbeite ich ebenfalls mit Stampin’ Up! Produkten, evtl. biete ich auch Materialkits an, da bin ich allerdings noch am Überlegen. Die Kits wären natürlich nicht bindend und ihr könnt die Projekte weiterhin mit eigenen Materialen nacharbeiten.

Hast Du ein Stampin’ Up Team, kann ich bei Dir einsteigen?

Ich würde mich freuen, Dich in meinem Team zu begrüßen und mit Dir zusammen zu arbeiten.
Setz Dich einfach mit mir in Verbindung
!


Ich werde auf meinem Blog noch weitere Informationen zu meiner SU Tätigkeit sowie Termine etc. hinzufügen – dies aber erst nach und nach, da ich derzeit den neuen Karten Online Kurs “Gruß und Kuss” vorbereite, für den ich 3 wunderbare Gastdozentinnen gewinnen konnte! Die Anmeldung geht am 12.7.2014 los, der Kurs selbst beginnt am 21.7.2014.

Danke für’s Vorbeischauen, ich wünsche euch einen schönen Mittwoch.
Janna



Seite 2 von 22012345...102030...Letzte »