Kleiner weihnachtlicher Geschenkkorb – Advent Blog Hop Alexandra Renke

Kleiner weihnachtlicher Geschenkkorb - Janna Werner für Alexandra Renke

Meine Teilnahme an Alexandra Renkes 1. Kreativ-Projekt, dem ‘Glückstagebuch’, ist bereits über ein halbes Jahr her. Ich freue mich daher sehr, auch am zweiten Projekt mitwirken zu können. Vielleicht habt ihr es bereits gelesen – am Advent Blog Hop nehmen 65 Kreative aus verschiedenen Ländern teil. Bis zum 24. Dezember zeigen wir euch täglich Inspirationen, Ideen und Projekte. Heute sind Gitti und ich an der Reihe, morgen geht es mit Ulla und Andrea weiter.

Kleiner weihnachtlicher Geschenkkorb - Janna Werner für Alexandra Renke
Kleiner weihnachtlicher Geschenkkorb - Janna Werner für Alexandra Renke
Kleiner weihnachtlicher Geschenkkorb - Janna Werner für Alexandra Renke

Worum geht es beim 2. Kreativ-Projekt?
Das Thema des Advent Blog Hops lautet ‘Danke’. Jede von uns bedankt sich mit einem kleinen selbstgemachten Geschenk bei einem ganz besonderen Menschen. Mein Dank gilt Urte, die uns ungeplant zu unserem 3. Hund Fips verhalf. Urte engagiert sich für Hunde in Not, nimmt diese auf und vermittelt sie in liebevolle Hände weiter – zudem hat sie selbst 4 kleine Fellnasen.
Als ich Urte kennenlernte, wohnten bereits Monti und Luzie bei uns, Urte hatte Johnny, Sally und Maevis. Ich fand mich als 2-Hunde-Halter schon enorm fortschrittlich und war sehr beeindruckt, dass Urte gleich drei Hunde bei sich zu Hause hatte einziehen lassen. Mir war ganz klar, dass mir 3 auf jeden Fall zu viel wären. Und dann kam Fips.. Fips sollte eigentlich nur als Pflegehund bei uns einziehen und witzigerweise war es Jesper, der zuerst die Frage in den Raum stellte, ob wir den kleinen Mann nicht behalten wollten. Jetzt sind wir selbst 3-Hunde-Halter und ich kann ehrlich sagen, dass es nicht viel mehr Arbeit macht. Etwas mehr Dreck, aber nicht wirklich mehr Arbeit. Bei Urte ist in der Zwischenzeit noch die kleine Cidi eingezogen.

Kleiner weihnachtlicher Geschenkkorb - Janna Werner für Alexandra Renke
Kleiner weihnachtlicher Geschenkkorb - Janna Werner für Alexandra Renke
Kleiner weihnachtlicher Geschenkkorb - Janna Werner für Alexandra Renke
Kleiner weihnachtlicher Geschenkkorb - Janna Werner für Alexandra Renke

Ich habe für Urte einen weihnachtlichen Geschenkkorb mit Blumengirlande gebastelt, dazu einen Deko Topper und eine Karte. Gefüllt wurde der Korb mit leckeren Nougatkugeln (ein oder zwei davon sind eventuell beim Schreiben dieses Posts abhanden gekommen..).

Liebe Urte, Jesper und ich danken Dir von ganzem Herzen.

Verwendete Materialien

Teile diesen Beitrag mit Freunden..
error

14 Gedanken zu „Kleiner weihnachtlicher Geschenkkorb – Advent Blog Hop Alexandra Renke

  1. papier ZART Antworten

    Ganz süße Geschichte und wie schön, dass ihr so happy seid 😉
    Deine Idee mit dem wunderschönen Körbchen ist toll und du hast es sehr sehr liebevoll gestaltet, liebe Janna.
    Alles Liebe und eine schöne Adventszeit wünsche ich dir, Diana

  2. Katja Antworten

    Hallo Janna,

    Deine Geschichte von eurem Hund fips finde ich sehr schön und dementsprechend gefällt mir natürlich auch die Idee, dass du Urte beschenken möchtest.
    Der Geschenkkorb ist toll geworden. Da sieht man besonders schön, wie vielseitig das traumhafte Designerpapier ist! Und bei den Schokokugeln kann doch keiner widerstehen 😉
    Tolle Umsetzung vom Kreativprojekt!

    Liebe Grüße
    Katja

  3. Ulla Müller Antworten

    Eine sehr sympathische Geschichte. Menschen mit Herz für Tiere sind ja schon per se herzliche Menschen. Deine Idee, mit dem Geschenkkörbchen deinen Dank auszudrücken mag ich sehr. Der Deko Topper ist super. LG Ulla

  4. Eva Antworten

    Liebe Janna,

    das Körbchen gefällt mir auch sehr sehr gut und deine Geschichte dazu ist total schön.

    Ich kann alles gut nachempfinden, wahrscheinlich wäre die dritte Fellnase auch bei mir ohne weiteres eingezogen 🙂 Einmal da, gibt man sie doch nicht mehr her, oder?

    Ganz liebe Grüße
    Eva

  5. Manuela Metzen Antworten

    Ein zauberhaftes Körbchen hast Du hier gezaubert, so fröhlich und lebenslustig in der Farbgebung! Da wir selbst Hund und Katz(en) haben,die unseren Famillienalltag bereichern, kann ich Deinen Dank recht gut nachvollziehen…
    Toll!
    Liebe Grüße,
    Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.