Stampin’ Up! – Rabatte und 6 Monate kostenlos Papier!

Janna Werner stampin Up Stampin Up!   Rabatte und 6 Monate kostenlos Papier!Bildschirmfoto 2014 10 01 um 10.04.38 Stampin Up!   Rabatte und 6 Monate kostenlos Papier!

Rabatte.

Während wir gerade unser neues Gartenhaus aufbauen, solltet ihr mal schnell in den neuen Aktionsflyer von Stampin’ Up! schauen. Zum diesjährigen Weltkartenbasteltag gibt es eine fantastische Aktion, bei der ihr Tinte, Papiere, Umschläge und Klebemittel vom 1. bis zum 6. Oktober mit einem Preisvorteil von 15 % erhaltet. Ausgewählte Stempel werden sogar mit einem Preisvorteil von 20 % angeboten! Gleichzeitig gibt es natürlich auch noch die Angebote der Woche, dieses Mal z.B. die tollen großen Boxen, mit denen ich hier gearbeitet habe.

Am 5. Oktober biete ich die nächste Sammelbestellung an, wer seine Bastelmaterialien gerne ganz schnell auf seinem Tisch haben möchte kann über den Online Shop bestellen oder mir eine Mail an papiersalat@gmail.com schicken – ich lasse euer Paket dann direkt nach Hause liefern.

6 Monate kostenfrei Papier.

Für diejenigen, die schon länger mit dem Gedanken spielen, als Stampin’ Up! Demonstratorin tätig zu werden, gibt es im Oktober ein besonderes Angebot: wer jetzt einsteigt, erhält sechs Monate lang Designerpapier gratis. Bei Interesse, schreib mir einfach eine Email – ich beantworte Deine Fragen gerne.

…so, ich bin dann mal wieder weg – Balken sägen, streichen und fegen. Genießt euren Tag :-)
Janna

Nachgemacht, schief gegangen, dazu gelernt.

Janna Werner Stampin Up Weihnachten Karte 2 Nachgemacht, schief gegangen, dazu gelernt.

Nachgemacht: Weihnachtskarten aus dem Herbst-/Winterkatalog von Stampin’ Up!

Im Herbst-/Winterkatalog von Stampin’ Up! gibt es ein paar Projekte, die ich so schön fand, dass ich sie nacharbeiten wollte. Unter anderem die beiden oben gezeigten Karten, die ihr auf S.9 und S.16 findet. Die Stempelsets Willkommen, Weihnacht und Aus dem Häuschen hatte ich mir schon vor einer Weile gekauft und auf den ‘bitte nur streicheln’-Stapel gelegt, die Papier- und Stempelfarben habe ich entsprechend meiner Vorräte gewählt – so passt das Rot der Schleife nicht 100%ig zum dahinterliegenden roten Banner. Eigentlich nicht schlimm, stört mich aber schon ;-)

Der Kranz der linken Karte ist mit einem Mehr-Schritt-Stempel erstellt worden, d.h., das Motiv besteht aus einzelnen Elementen, die nach und nach aufgestempelt werden. Ich hatte das bisher nicht probiert und bin recht schnell ins Straucheln gekommen.. hab mir also gleich die Kamera geschnappt und meine Fehler und Lösungen für euch dokumentiert.

Janna Werner Stampin Up Weihnachten Karte 12 Nachgemacht, schief gegangen, dazu gelernt.

Den rechten Kranz habe ich zuerst erstellt. Mit einem hellen Grünton habe ich zunächst den vollen Kranz gestempelt, anschließend das Motiv mit den wenigen Blättern, diesmal in Dunkelgrün. Das sah irgendwie komisch und so gar nicht wie auf der Vorlage aus..  egal, gleich nochmal einen zweiten Versuch gestartet (Mitte) und denselben Fehler gemacht..

Janna Werner Stampin Up Weihnachten Karte 2 2 Nachgemacht, schief gegangen, dazu gelernt.

Dann fand ich des Rätsels Lösung! Jedes der drei Motive (voller Kranz, Blätter, Beeren) hat an der Seite so einen Pinökel. Der hat mich beim Öffnen des Stempelsets zwar irritiert, konnte von mir aber erfolgreich ignoriert werden. Diese ‘Zunge’ ist die Ausrichtungshilfe beim Aufstempeln der drei Motive sowie beim späteren Stanzen mit den dazugehörigen Framelits. Muss man ja auch erstmal drauf kommen..

Janna Werner Stampin Up Weihnachten Karte 3 Nachgemacht, schief gegangen, dazu gelernt.

Ich hab jedes Motiv dann so ausgerichtet, dass der Pinökel unter dem ‘R’ meines Acrylblocks lag und siehe da – ist total einfach und zielsicher. Dadurch, dass die Stempel aus Photopolymer und damit transparent sind, kann man hervorragened sehen, wo gestempelt wird. Resultat war dann der 3. Kranz, den ihr oben auf dem Bild seht. Noch nicht 100%ig aufeinander, aber besser als vorher.

Theoretisch kann man ja auch ‘wild stempeln’, so wie ich es beim ersten und zweiten Versuch getan habe. Nur wer anschließend mit der Big Shot weiterarbeiten möchte, hat dann ein Problem – das Motiv passt ggf. nicht in die Stanzform.

Janna Werner Stampin Up Weihnachten Karte 4 Nachgemacht, schief gegangen, dazu gelernt.

Hier sieht man die kleine Zunge des Framelits (das silberne Stanzschablönchen oben auf dem Kranz), die ich gemäß der vorherigen Motive hier auf der Magnetplatte ausgerichtet habe.

Janna Werner Stampin Up Weihnachten Karte 6 Nachgemacht, schief gegangen, dazu gelernt.

Für den gepunkteten Hintergrund der Karte verwendet man das Beeren-Motiv des Stempelsets. In Versamarktinte drücken und dann auf den Cardstock. Die Tinte trocknet etwas dunkler, so dass die Punkte sichtbar werden. Natürlich kann hier auch gut Heat Embossed werden, z.B. mit Goldpulver. Leider hatte ich weder Goldfolie noch -band, daher habe ich einen schwarzen Titel ausgestanzt. Gold wäre viel schöner und freundlicher gewesen, aber gut – war halt nicht da.

Janna Werner Stampin Up Weihnachten Karte 5 Nachgemacht, schief gegangen, dazu gelernt.

Zum Ausschneiden des Wortes ‘Joy’ habe ich eine Stanzschablone verwendet. Um den filigranen Schriftzug aus der Stanzschablone zu holen, wird von der Rückseite her mit einer Schere in die kleinen Löcher gedrückt. Auf der anderen Seite löst sich der Karton dann aus der Die.

Janna Werner Stampin Up Weihnachten Karte Nachgemacht, schief gegangen, dazu gelernt.

Ich finde die Karte sehr schön, wie eingangs erwähnt stört es mich, dass ich nicht die gleichen Rottöne hatte. Auch der schwarze Schriftzug ist mir zu hart. Wenn frau den Kniff mit den Pinökelchen erstmal raushat, ist die Karte leicht nachzuarbeiten. Sie sieht in anderen Farbkombinationen, vielleicht mit hellblauem Hintergrund, sicherlich auch sehr schön aus.

Übrigens…

Janna Werner Stampin Up Weihnachten Karte 7 Nachgemacht, schief gegangen, dazu gelernt.

Dass sich die Photopolymerstempel verfärben ist normal – keine Sorge! Das hat keine Auswirkungen aufs Stempeln oder die Haltbarkeit. Allerdings solltet ihr die Stempel vor direktem Sonnenlicht schützen und stets saubermachen – gerade, wenn ihr StazOn verwendet. StazOn kann das Material brüchig machen! Ich habe meinen Stempelreiniger gleich neben der Arbeitsplatte stehen, so vergesse ich es nicht.

Gut, auf zum zweiten Desaster…

Janna Werner Stampin Up Weihnachten Karte 8 Nachgemacht, schief gegangen, dazu gelernt.

Bei der zweiten Karte lief es erst sehr gut.. ich hatte dieses Mal sogar ähnliche Farben. Aus weißem Cardstock habe ich mir Schneehügel zurechtgeschnitten, die Tannen und Häuser gestempelt und ausgeschnitten, den Weihnachtsmann und seine Rentiere auf den Cardstock aufgebracht, alles aufgeklebt und dann… dann fiel mir auf, dass unterhalb der Häuser ein Spruch aufgestempelt wird. Super. Fällt mir natürlich nach dem Befestigen aller Einzelteile auf. Da ich die Schneehügel mit 3D Klebepads aufgeklebt hatte war mir klar, dass ein Stempeln obenauf so gewagt war wie russiches Roulette.

Was tun? Natürlich trotzdem probieren! Hat dann auch nicht geklappt, wie man sieht. Plan B – überkleben. Überkleben ist eine gute Alternative, wenn mal was in die Hose geht.

Janna Werner Stampin Up Weihnachten Karte 9 Nachgemacht, schief gegangen, dazu gelernt.

Damit es nicht so langweilig aussieht, habe ich eine kleine Banner FramelitsEmbossing-Die verwendet und den ausgestanzten Banner leicht gebogen über den verpatzten Texttteil geklebt.

Janna Werner Stampin Up Weihnachten Karte 11 Nachgemacht, schief gegangen, dazu gelernt.

Sieht ganz niedlich aus, ich hätte den Text allerdings lieber direkt auf der Karte gehabt. Nächstes Mal also erst stempeln, dann kleben! Diese Karte gefällt mir noch besser als die obere – ich glaube das liegt daran, dass sie eine kleine Geschichte erzählt und etwas verträumter ist.

Ich wünsche euch einen schönen und kreativen Tag,
Janna

Birgit Koopsen und Carabelle Studio Blog Hop Gewinnerin

stamp birgit koopsen 03 200x300 Birgit Koopsen und Carabelle Studio Blog Hop GewinnerinWas gibt es Besseres, als kurz vorm Wochenende mit einem Gewinn überrascht zu werden?
Viele haben am Birgit Koopsen und Carabelle Studio Blog Hop teilgenommen – statt den ursprünglich geplanten sechs Gewinnerinnen insgesamt, gibt es jetzt auf jedem teilnehmenden Blog einen!

Ich gratuliere..

Migui von http://miguiscrap.canalblog.com

Du hast den Punchanella Stempel gewonnen!
Migui, please contact me with your address.

Falls ihr euren Namen hier nicht gefunden habt, solltet ihr schnell zu den anderen Blogs hüpfen – vielleicht seid ihr dort ausgelost worden. Ich drück die Daumen!

Birgit Koopsen  – www.birgitkoopsen.nl
Revlie Schuit – revlie.typepad.com
Marsha Valk – marshavalk.wordpress.com
Riikka Kovasin – paperiliitin.blogspot.com
Lilith Eeckels – http://lilithandscrap.blogspot.com
Loredana Bucaria – http://www.lovescraplife.typepad.com
Magda Bolinska – http://mumkaa.blogspot.com
Julie Fei-Fan Balzer – http://balzerdesigns.typepad.com
Ana Bondu – http://www.lafievrescrappeuse.com
Azoline – http://www.azoline-le-blog.com
Chris Scrap – http://elisalaurane.canalblog.com
Carabelle Studio – http://carabellestudio.typepad.com

Schachteln verzieren – schnell und einfach

Janna Werner Stampin Up 6 Schachteln verzieren   schnell und einfach

Ich liebe Boxen! In allen Formen und Varianten – man könnte mich schon fast ein Boxenluder nennen ;-) Ich falte gerne Origami Schachteln, das geht schnell und man braucht nicht mal Kleber. Auch bei diesen Boxen kommt kein Kleber zum Einsatz, einfach zusammenfalten und die Pinökel in die Laschen schieben. Fertig. Nicht mal eine Schere wird benötigt. Perfekt für faule Bastler wie mich.

Allerdings sind mir die kraftfarbenen Boxen in ihrem Naturzustand dann doch etwas zu trist, also Stempel und Big Shot-Stanzen raus, los geht’s. Ich habe mir vor Kurzem die Magnetplatte für die Big Shot gekauft (und klopfe mir dafür noch immer täglich auf die Schulter). So rutschen die kleinen Metallstanzschablonen ‘beim Nudeln’ nicht mehr auf der Platte hin und her. Washi Tape-Fixierung adé. Das Tape habe ich sonst gerne verwendet, um die Schablonen auf meiner Schneideplatte zu befestigen, allerdings dauert das lange und beim Abziehen des Klebebands kann es u.U. zu Rissen im Papier kommen.

Die Verwendung der Magnetplatte ist einfach, sie wird nur gegen das sonstige Sandwich ausgetauscht. Die durchsichtigen Platten werden wie gewohnt um Papier und Schablonen gelegt und das Gesamtpaket durch die Big Shot gedreht.

Janna Werner Stampin Up 9 Schachteln verzieren   schnell und einfach

Janna Werner Stampin Up 2 2 Schachteln verzieren   schnell und einfach

Janna Werner Stampin Up 3 Schachteln verzieren   schnell und einfach

Janna Werner Stampin Up 4 Schachteln verzieren   schnell und einfach

Janna Werner Stampin Up 5 Schachteln verzieren   schnell und einfach

Wirklich eine Arbeitserleichterung und ich kann guten Gewissens und reinen Herzens sagen, dass sich die Investition gelohnt hat.

Janna Werner Stampin Up 8 Schachteln verzieren   schnell und einfach

Janna Werner Stampin Up 7 Schachteln verzieren   schnell und einfach

Janna Werner Stampin Up Schachteln verzieren   schnell und einfach

Die abziehbare Punktebanderole habe ich mit einem Finger-Schwämmchen erstellt: erst das Schwämmchen ins StazOn Tintenkissen drücken, dann aufs Papier. Leicht hin und her schieben, so wird der Abdruck intensiver. Geht schneller als mit Schablone, allerdings wird der Rand der Punkte nicht ganz scharf. Die Doily Stanzschablone ist leider nicht mehr erhältlich, dafür aber eine ähnliche Form.

Beim Stempelmekka hatte ich mir einen großen Auffangbehälter für Embossing Puder gekauft. Dieser hat an der einen Seite eine Ausschütthilfe, wie ein kleiner Schnabel. So kann das überschüssige Pulver problemlos in die Dose zurückgekippt werden. Diesen Behälter habe ich beim Embossen der Federn ausprobiert und für gut befunden ;-)

Die Dekoration der einzelnen Schachteln ging recht schnell. Gerade dadurch, dass sie bereits fertig sind und nur zusammengesteckt werden müssen, spart man viel Zeit. Die kleine und mittlere Box sind sich vom Design gleich, die große ist eine Imbiss-Schachtel (ähnlich einer Takeaway-Box vom Chinesen).

..und an die weiße StazOn Stempelfarbe habe ich mich auch endlich rangetraut. Nach ein paar Fehlversuchen hab ich den Dreh jetzt raus und könnte alles damit bestempeln!

Verwendetes Material